Für alle Versionen gilt:

- "Louverture" wird als ein Wort geschrieben, ohne Apostroph !
- Gross und Kleinbuchstaben, fett !
- Die Versionen möglichst nicht mischen und nicht oder nur in Absprache mit dem Autor ändern !


KURZVERSION

Louverture stirbt 1803
Dem unförmigen Wesen S.G. (200) aus CH werden in der Tele-Oha-Show "XY-Chromosom: Kinder suchen ihre Eltern" Szenen und Lieder aus seinem Leben vorgespielt, bis ihm aufgeht, dass es von einem Ausländer, dem grössenwahnsinnigen korsischen Separatisten Napoleon B. (234) auf einem Pariser Schreibtisch (in desktop fertilisation) gezeugt worden ist. Wird es auch noch erkennen, dass seine Mutter weiblich ist und eine Schlampe (die Revolution)? Und was ist, wenn es gar noch erfährt, dass just in seinem Geburtsjahr 1803 an der Schweizer Grenze auch noch ein schwarzer Napoleon aufgetaucht ist und behauptet hat, er komme aus dem "Land der Berge" und liebe die Freiheit über alles?
In diesem politischen und musikalischen Kabarettprogramm spielt Hans Fässler Gitarre und Hellraumprojektor. Die visuelle Gestaltung besorgte Markus Traber.



Zurück zum louverture-Inhaltsverzeichnis